Dieses Bild entstand in der Anfangszeit meiner Arbeit als Architekturfotograf – im Jahr 2012, kurz nach der Eröffnung der Ernst August Galerie. Damals wurde das Bild mit einer Canon 5D Mark II und einem 17-40mm Objektiv aufgenommen. Technisch hat sich damals einiges sowohl von der Qualität der Kamera und der Bildbearbeitung geändert. Jedoch vertrete ich die Ansicht, dass gute Architekturfotografie ein Resultat einer guten Bildkomposition, der Lichtstimmung und der Wahl des richtig Objektivs ist. Ein hoher Dynamikumfang und bessere Möglichkeiten der Postproduktion machen nur ein Teil der Qualität des Bildes aus.